Die Individualprophylaxe

Prophylaxe bedeutet Vorbeugung. Karies und Paradontopathien ( Zahnfleischerkrankungen) sind überwiegend verhaltensbedingt und meist selbst zu verantwortende Krankheiten. Sie können durch eine systematische häusliche Mundhygiene und unterstützend durch professionelle Prophylaxe-Maßnahmen in der Zahnarztpraxis vermieden werden. Zur zahnärztlichen Individualprophylaxe gehören: Regelmäßige Kontrolluntersuchungen , Mundhygienestatus, Aufklärung und Motivation, Speicheltest, Professionelle Zahnreinigung, Lokale Fluoridierung, Fissurenversiegelung. Diese Maßnahmen sind nicht nur bei Kindern und Jugendlichen notwendig, sondern ebenso im Erwachsenenalter. Auch dann, wenn bereits festsitzender oder herausnehmbarer Zahnersatz getragen wird. Wir bieten im Rahmen der Prophylaxe die professionelle Zahnreinigung an. Die professionelle Zahnreinigung erfolgt durch eine Pulverbestrahlung der Zahnoberfläche. Sie ist schmerzfrei und absolut ungefährlich. Im Gegensatz zu manchen aggressiven Zahncremes werden die Zahnoberflächen hier nicht aufgerauht oder verkratzt. Wir empfehlen unseren Patienten, im Anschluss an die Behandlung mindestens 1 Stunde lang nicht zu rauchen, nicht zu essen und nicht zu trinken. Man kann, bzw. sollte, die professionelle Zahnreinigung im Bedarfsfall alle 3-6 Monate durchführen lassen. Die Kosten für die professionelle Zahnreinigung werden von den Kassen nicht übernommen. Sprechen sie uns an, gerne geben wir Ihnen detailliertere Auskünfte.