Früher Etruskischer Zahnersatz

Von jeher ist es das Bestreben des Menschen, nach Verlust eigener Zähne Mittel und Wege zu finden, den natürlichen Zustand wiederherzustellen. Die Etruskern haben bereits 600 Jahre vor Christus die ersten künstlichen Zahnersatzkonstruktionen hergestellt. Auch aus der Antike fand man Kiefer, in die fremde Zähne implantiert waren.