Milchzähne in der Entstehung

Die Zähne sind schon lange da, bevor sie sichtbar sind. Bereits im Mutterleib, beim 16 mm großen Embryo, werden die Anlagen für das Milchgebiß gebildet. Der Durchbruch der ersten Milchzähne erfolgt etwa im Alter von 6 Monaten. Es kann auch sein, daß Kinder schon früher oder auch viel später zu "zahnen" beginnen. Nach und nach erscheinen bis zum dritten Lebensjahr insgesamt 20 Milchzähne. Die Reihenfolge, in der sie durchbrechen, ist vorgezeichnet. Zuerst erscheinen die Schneidezähne des Unterkiefers, dann zeigen sich die ersten Milchbackenzähne und dann schließen erst die Eckzähne an die Schneidezähne an.

Die Erhaltung der Milchzähne ist genauso wichtig wie die der bleibenden Zähne, um z.b. bakterielle Infektionen und spätere Zahnfehlstellungen zu vermeiden. Fehlstellungen der Zähne können sich auch auf die Sprachentwicklung des Kindes negativ auswirken.