Digitale Volumentomographie

Digitale Volumentomographie ist die strahlungsarme Alternative zur Computertomographie mit bis zu 80% Dosisreduzierung gegenüber einem konventionellen CT.

Aus einer einzigen 360° Umdrehung erhält der Behandler dreidimensionale Daten. Der Patient wird mittels zweier Laser optimal und einfach gelagert. Die effektive Dosis wird automatisch berechnet.
 

Einsatzmöglichkeiten der Digitalen Volumentomographie:

• Allgemeine Zahnheilkunde
• Dysgnatien
• Funktionstherapie
• Implantologie
• Kiefergelenksdiagnostik
• Kieferorthopädie
• Traumatologie